VIBRA-MILL® Vibrations-Batch-Sandrückgwewinnungsanlage

general-kinematics-vibra-mill-reclaimer

Schüttelt, bewegt, vibriert, taumelt und schleift bis zu 1,2 m große Klumpen auf eine Korngröße Minus 20 Maschen. Automatisch.

Die VIBRA-MILL® Wiederaufbereitungsmühle hat sich in zahlreichen Gießereien sowohl als einzige Reibungsmühle als auch als Sandvorbehandlungsanlage bewährt. Häufig werden größere, teurere Anlagen und Systeme überflüssig und die Produktionsraten werden sogar noch verbessert. Durch die Effizienz der VIBRA-MILL® Sandrückgewinnung wird der Einkauf von neuem Sand erheblich reduziert.

Bauweise

Die VIBRA-MILL® ist mit schwingungsarmen Stahlspiralfedern zur Minimierung der Bodenvibrationen ausgestattet und verfügt über eine offene Wannen, die Wartungs- und Betriebsprobleme bei Mehrdeckanlagen beseitigt. Bei GKs Standard-VIBRA-MILL®-Ausführung braucht die Wanne nicht manuell gereinigt werden.

Das größte VIBRA-MILL®-Modell ist kompakt im Design und belegt knapp 81 Quadratmeter Nutzfläche. Es kann für eine verbesserte Produktion und Einsparungen einfach in die meisten bestehenden Systeme integriert werden.

Kapazität

Es können Produktionsraten von bis zu 20 Tonnen pro Stunde erreicht und aufrechterhalten werden, wobei eine normale Mischung aus Klumpen und Sand auf die ursprüngliche Korngröße reduziert werden.

Endgültige Korngröße

Die Klumpen werden auf unter 20 Maschen pro Zoll mit der ursprünglichen Korngrößenverteilung und der entsprechenden Verringerung von L.O.I. zerkleinert. Bei richtiger Zugabe von neuem Sand ist das wiedergewonnene Material sauber und bereit für den Bau einer neuen Form ohne dass eine weitere Reibungsmühle erforderlich ist.

Trennfähigkeit

Um sauberen Sand zu gewährleisten, werden Fremdstoffe wie Metall, Keramik, Kernadern, usw. durch ein luftbetätigtes Tor an ein Ende der Einheit gefördert und entladen.

Am gegenüberliegenden Ende passiert feiner Sand einen Luftkanal, der feine organische Stoffe entfernt, und ein abschließendes Klassifizierungssieb zur Trennung von keramischen und metallischen Partikeln.

Niedriger Geräuschpegel

Der leise und laufruhige Betrieb der VIBRA-MILL® erfüllt die strengsten Industrienormen hinsichtlich der Geräuschpegel.

Antriebssystem

Das Antriebssystem ist eine Tandemeinheit von in sich geschlossenen motorisierten Antrieben von 1,5 KW bis 5,5 KW. Abhängig vom VIBRA-MILL®-Modell. Sie erzeugen die Vibrationswirkung, die notwendig ist, um Sandklumpen in die ursprüngliche Korngröße zu zerkleinern. Die Motoren sind staubdicht, vollständig gekapselt und speziell für den Vibrationsbetrieb ausgeführt. Die Antriebe sind für die Wartung und Instandhaltung leicht zugänglich.

Bei den Standard-VIBRA-MILL®-Modellen wird während des Abfallentladezyklus ein dritter Antrieb verwendet, der eine umgekehrte Förderbewegung erzeugt und das erste Sieb freiräumt. Bei Hochenergie-VIBRA-MILL®-Ausführungen muss die Reinigung weiterhin manuell ausgeführt werden.

Motorunabhängigkeit, einfacher Antrieb und gute Zugänglichkeit tragen zur störungsfreien Funktion von VIBRA-MILL®-Equipment bei.

Nicht nur für Sand

Die VIBRA-MILL®-Wiederaufbereitungsanlage ist ein wirklich vielseitiges Equipment. In der Tat gibt es viele Branchen, in denen VIBRA-MILL® Taumel- und Reibungsmühlen in den Verarbeitungsprozess integriert werden können, um die Produktion zu beschleunigen und die Kosten zu senken. Zum Beispiel nutzt die Metallschrottbranche VIBRA-MILL® um Metallstücke vor dem Brikettieren zu verarbeiten. Gießereien verwenden VIBRA-MILL® auch zur Rückgewinnung von Nichteisenmetallen wie Aluminium, Bronze, Messing und Sonderlegierungen.

Wenden Sie sich an Ihren Vertreter von General Kinematics, um mehr darüber zu erfahren, wie GKs VIBRA-MILL® Ihnen helfen kann, größere Einsparungen in der Produktion zu erzielen.

Eigenschaften:

  • Spezielle Vibrations-Betriebsmotoren für erhöhte Verfügbarkeit.
  • Je nach Anwendung stehen verschiedene Beschickungsanlagen zur Verfügung.
  • Hohe Rückgewinnungsraten.
  • Einfache, offene Wanne für einfaches Beladen.
  • Ein ausfallsicheres Deck.
  • Ermöglicht die Entfernung von Feinanteilen.