FINGER-SCREEN™ 2.0 Vibrationssieb

General Kinematics FINGER-SCREEN™-Hauptsieb für das Recycling von Ressourcen ist zu einer Ikone in der Industrie geworden und hat sich in Hunderten von Anwendungen auf der ganzen Welt bewährt. Jetzt hat General Kinematics die Messlatte wieder höher gelegt. Das neue FINGER-SCREEN™ 2.0 Vibrationssieb bringt das Sieben auf die nächste Stufe. Mit allen Vorteilen des Originals bietet diese neue Ausführung in Tandem-Anordnung eine längere Verschiebung, die traditionell schwierig zu siebende Materialien bewegt.

Das Herz Ihrer Sortieranlage

Die überlegene Leistung der Vibrationsverarbeitung mit GKs einzigartigem FINGER-SCREEN™-Deck ist ideal für Siedlungsabfall-, C&I- und Einzelfluss-Anwendungen und ermöglicht eine hocheffiziente Trennung und Klassifizierung. Wie das FINGER-SCREEN™-Hauptsieb verfügt auch das FINGER-SCREEN™ 2.0 über eine verbesserte Vibrationswirkung, die Material über das Deck verteilt, um die Siebfläche optimal zu nutzen. Konische Finger mit einzigartigen Nockenoberflächen und versetzten Positionen helfen dabei, eine Materialumgehung zu verhindern. Die Trennleistung wird weiter verbessert, weil sich das Material frei mit weniger Anhaften, Hängenbleiben oder Aneinanderkleben über das Deck bewegt. Das Ergebnis ist ein kontinuierlicher, dynamischer Materialfluss für die Optimierung von Trennung und Klassifizierung.

Das FINGER-SCREEN™ 2.0 bietet mehr Energie, eine schnellere Bewegungsgeschwindigkeit und einen höheren Auftrieb für anspruchsvolle Materialien wie Müllsäcke, Gartenabfälle und andere leichte, flexible Materialien. Die längere Verschiebung ermöglicht es der Einheit, den elastischen Bereich dieser Materialien effektiver durchzudrücken. Im Gegensatz zu Drehtrommeln, die die Materialien belüften, Erblindung verursachen und lange Schürhaken mit einem hohen Maß an täglichen Reinigungs- und Wartungsanforderungen passieren, trennt FINGER-SCREEN™ 2.0 Materialien basierend auf 3D-Größen mit minimaler Erblindung und Aufwand. Bei der Verwendung als Primärsieb ermöglicht FINGER-SCREEN™ 2.0 die anfängliche Größentrennung, die jegliche potentiell destruktiven Verunreinigungen abschneidet und den Rest des nachgeschalteten Equipments effektiv arbeiten lässt.

Das FINGER-SCREEN™ 2.0 Vibrationssieb ist in Standardgrößen mit einer Breite von bis zu 2.400 mm und in maßgeschneiderten Größen, die auf Ihre Anwendung abgestimmt sind, erhältlich.

Eigenschaften:

  • Die Vibrationsbewegung verteilt das Material gleichmäßig für eine maximale effiziente Klassifizierung.
  • Längere Verschiebung zum Sieben von traditionell schwierigen Materialien.
  • Gestaffelte Finger verhindern Materialumgehung.
  • Die Breite ist lastfrei / offen, um größere Materialien zu verarbeiten.
  • FINGER-SCREEN ™ 2.0 Decks ermöglichen 3D-Größenklassifizierung.
  • Der kaskadenartige Materialfluss hilft eingeschlossene Objekte zu trennen.
  • Die einzigartige Nockenoberfläche verhindert das Verfangen und Anhaften.
  • Sich verjüngende Finger klassifizieren und befreien die verhedderten Materialien.
  • An Ihre spezifischen Klassifizierungsanforderungen angepasste Bauweise
  • Die modulare Deckkonstruktion ermöglicht einen einfachen Deckaustausch.

Fotos

Videos

Kontakt