MULTI-STROKE™-MEHRFACHKANAL (1- 4) ÜBERWACHUNG

general-kinematics-multistroke

Die MULTI-STROKE™-MEHRFACHKANAL-ÜBERWACHUNG funktioniert wie der Einfach-Hubmonitor von GK. Der Unterschied besteht darin, dass die Eingabe- und Ausgabefähigkeiten erweitert werden, sodass bis zu vier (4) Hubkanäle kontinuierlich überwacht werden können.

Die Einheiten können so eingestellt werden, dass sie verschiedene Massen, mehrere Maschinen oder eine beliebige Kombination dazwischen überwachen. Mehrfach-Hubsysteme können mit neuen Beschleunigungssensoren geliefert werden oder an Beschleunigungssensoren in vorhandenem Equipment angepasst werden.