V2 VARIABLER VEKTROANTRIEB

general-kinematics-v2-drive

Entwickelt, um mit Vibrations-Equipment mit Schwerstlast – und Direktantrieb mit mehreren Motoren in Reihe zu betreiben, ermöglicht das V2 Variable Vector Drive-Steuerungssystem dem Anwender, die Verweilzeit oder Fördergeschwindigkeit durch Variieren der Vibrationswirkung der Vibrationseinheit einfach einzustellen.

Mit General Kinematics V2 variablem Vektorantrieb können Sie die Materialaufbewahrungszeit per Knopfdruck einstellen. Das einfach zu bedienende Steuerungssystem des V2 nutzt vektorbasierte Messungen, um den richtigen Förderwinkel für Ihren Prozess zu überwachen und beizubehalten, sowie die Fähigkeit, die Transportgeschwindigkeit anzupassen, um die Materialverweilzeit zu optimieren.