Zukünftiger GK-Ingenieur

#FutureGKEngineer

Haben Sie sich jemals gefragt, woher der schöne Mulch in den Parks kommt? Oder wie wird Notizbuchpapier recycelt? Wie sieht es mit der Herstellung von Automotoren oder der Herstellung von Fahrradteilen aus?

General Kinematics Equipment ist an vielen verschiedenen Prozessen, die Sie sich vielleicht gar nicht vorstellen würden, beteiligt! GK braucht intelligente Maschinenbauingenieure (und dort kommen Sie ins Spiel!), die unsere Maschinen entwerfen, bauen und testen können. Unsere Maschinen sind in vielen verschiedenen Prozessen und Branchen im Einsatz, um die Arbeit für die Kunden zu automatisieren und sicherer zu gestalten.

Wenn Sie ein Produkt kaufen oder verwenden, können Sie fast immer sicher sein, dass ein Maschinenbauingenieur daran beteiligt war. Der Maschinenbau ist einer der breitesten technischen Bereiche. Denn die Arbeit eines Maschinenbauers variiert je nach Branche und Art der Arbeit.

Junge Ingenieure

In der Gießerei- oder Metallindustrie bewegen unsere Schütteltische große Metallgussteile mit einer seitlichen Bewegung durch die Anlage, damit es nicht so laut ist. In der Recyclingbranche zerkleinern unsere Siebe Bauschutt- und Abbruchabfälle und trennen die kleineren Teile von den Größeren. Bei all diesen Anwendungen sind Ingenieure involviert, um sicherzustellen, dass unsere Maschinen in den verfügbaren Platz passen, sie die vorgesehene Aufgabe erfüllen und sicherstellen, dass der Prozess des Kunden verbessert wird.

IMG_5188

Möchtest Du ein zukünftiger GK-Ingenieur sein?

Dann beginne damit, an deinen mathematischen Fähigkeiten zu arbeiten. Komplexe mathematische Berechnungen werden nicht nur für die Berechnung benötigt, wie unser Equipment funktioniert, sondern auch dafür erforderlich, wie es am Prozessfluss beteiligt ist (Durchsatz, Bewegung und vieles mehr). Dann beginne auch damit, an deinen Computerfähigkeiten zu arbeiten. GK-Ingenieure benutzen die neueste Software für Computer-Aided Design (CAD) und Computer-Aided Manufacturing (CAM). Mit dieser leistungsstarken Software sind sie in der Lage, neue Konstruktionen zu simulieren sowie Bestehende so zu ändern, dass sie den reibungslosen Betrieb unseres Equipments gewährleisten.

Insgesamt studieren GKs Maschinenbauingenieure viele Dinge in der Schule, wie Physik, Dynamik und Statik, sowie Festigkeit von Materialien, Wärmeübertragung, und vieles mehr. Es ist auch hilfreich, wenn Du in der Lage bist, Konzepte aus der Chemie und Elektrotechnik zu verstehen und anzuwenden.

Um mehr über die Wissenschaft hinter GKs Equipment zu erfahren, besuche unsere Seite Zwei-Massen-Vorteil oder diese Seite, auf der Du viel über „Kinematik“ lernst oder Klicke auf die Schaltefläche „Die Kraft der Vibration“ unten um mit einem GK-Bildschirm zu interagieren!

 

 

Schaue zu, wie der zukünftige GK-Ingenieur ein Papierflugzeug baut!

 

schaltfläche-GK-jobs

Benötigen Sie an Angebot oder haben Sie Fragen?