VIBRA-DRUM®-Sand und Gussteil-Equipment

general-kinematics-vibra-drum

Die VIBRA-DRUM®-Sand- und Gussteil-Aufbereitungsanlagen haben sich weltweit in Hunderten von Anwendungen bewährt und haben die Handhabung von Gießereiprodukten/Sand in großen Mengen revolutioniert. Dieses vielseitige Zwei-Massen-System stößt Gussteile sanft ab und ermöglicht eine beschleunigte Gussteilkühlung durch Ausgleich der Sand-/Gussteiltemperaturen und Verdunstung von Feuchtigkeit. Diese Taumelwirkung reduziert Sandklumpen auf die ursprüngliche Korngröße und mischt Sand, um die Temperatur des getrennten Sandes auszugleichen – alles in einer kontinuierlichen, energieeffizienten Operation.

Die sanfte Taumelbewegung der VIBRA-DRUM® hält die Gussteile in einem Sandbett, in dem sie niemals fallen oder während des Ausschüttens gegeneinander stoßen. Diese Weise ermöglicht das sanfteste Trennen in der Branche und das automatische Trennen von zerbrechlichen Gussteilen.

Das Zwei-Massen-VIBRA-DRUM®-System ermöglicht einen kontinuierlichen Trennvorgang sowie eine hervorragende Materialbewegung für eine effiziente Sand- und Gussteilverarbeitung. Die Eigenfrequenz-Vibration erzeugt eine vorteilhafte trommelartige Materialdrehung, die Sandklumpen schnell und ohne Beschädigung reduziert. Die Hochfrequenz-Bewegung zerkleinert den Sand effektiv auf die ursprüngliche Korngröße. Fügen Sie alles zusammen und Sie haben eine einfache, leicht zu wartende, nicht-rotierende Anlage mit allen Umweltvorteilen einer komplett geschlossenen Trommel, aber ohne Luftbehandlungs-, Dichtungs- oder Schnittstellenprobleme und vor allem ohne Schäden an den Gussteilen.

Eigenschaften:

  • Das feinabgestimmte Zwei-Massen-System ohne Eigenfrequenz der VIBRA-DRUM® wurde entwickelt, um Variationen bei der Größe und dem Gewicht der Ladung auszugleichen.
  • Die vollständig geschlossene Bauweise reduziert die Anforderungen an die Staubabsaug.
  • Die Gussteile sind im Vergleich zu Drehtrommeln oder Schwerstlast-Vibrationstrommeln sauberer und kühler bei gleichzeitig reduziertem Ausschuss.
  • Die VIBRA-DRUM® ermöglicht die kontrollierte metallurgische Kühlung von Gussteilen.
  • Federn: GKs Vibrationsfedern sind für den Dauerbetrieb ausgelegt und benötigen während der gesamten Lebensdauer der Maschine wenig bis keine Wartung. GKs Hochleistungsfedern brechen oder verschleißen nicht bei normalem Betrieb.
  • Teile: Die Eigenfrequenztrommeln verfügen über nur wenige bewegliche Teile. Die Instandhaltung der Sandgießanlagen beschränkt sich auf die Lagerschmierung und Überwachung der Motor- und Antriebskomponenten.
  • Antriebskraft: Die Eigenfrequenz-Vibration der VIBRA-DRUM® erzeugt eine vorteilhafte trommelartige Materialdrehung, die Sandklumpen schnell und ohne Beschädigung reduziert. Die Taumelbewegung der VIBRA-DRUM® schrubbt die Gussteiloberflächen frei ohne sie zu beschädigen.
  • Es gibt keine leichter zu beschickende, leichter zu entladende und leichter zu wartende, nicht drehende Bauweise.
  • Die Heavy Duty-Auskleidungen sind für lange Standzeiten aus verschleißfesten Verschleißplatten gefertigt.