Zwei-Massen-Wirbelschichten mit variablem Winkel

general-kinematics-Two-Mass-Variable-Angle-Fluid-Bed-Installation

General Kinematics Zwei-Massen-Wirbelschichttrockner mit variablem Winkel nutzen einen Ansatz mit niedrigem Energiebedarf und hohem Durchsatz für Transport und Wirbelschichtverfahren mit variablem Winkel. GKs innovatives V3-Antriebssystem mit zwei selbstragenden Motorantrieben steuert die Trogbewegung. Die ferngesteuerte elektrische oder pneumatische Steuerung variiert den Vibrationswinkel von vertikal bis 45 Grad und die Amplitude vom Minimum bis Maximum bei jedem Materialauswurfwinkel. Diese Eigenschaften bilden zusammen ein präzises Mittel zum Einstellen der Verweilzeit, der Durchflussrate und der Tiefe des verwirbelten Materials im Wirbelschichtbett während der Verarbeitung.

Eigenschaften:

  • Die Anwendung wurde mit der Kombination aus Hub und Frequenz entwickelt, um die Mattierung von „klebrigen“ Materialien zu minimieren.
  • Das Eigenfrequenzdesign ermöglicht sanfte Starts und Stopps ohne Isolationssystemresonanzprobleme oder die Notwendigkeit einer elektrischen Motorbremsung.
  • Zuverlässiger Betrieb ohne Riemen, Zahnräder oder teure zu wartende Lager.
  • Die Tiefenregulierung erfolgt über manuelle oder ferngesteuerte Stauanlagen und einstellbare Winkel, wodurch die „in Zonen unterteilten“ Materialien verarbeitet werden können.
  • Verfügbar mit komplett maßgeschneiderten Prozessluftsystemen, um Ihre Anwendungsanforderungen zu erfüllen.