Herausforderung

Eine Gießerei im Süden der USA gießt derzeit schwere Gussteile für die Baumaschinenindustrie mit individuellen Gussgewichten bis zu 1200 lbs. (giesserei ausrüstung) Ihr bestehender Ausschlagrost-Prozess umfasste einen Nicht-GK-Schwerstlast-Ausschlagrost mit variablen Winkeln, der bis zu 25.000 USD monatlich an Lagerersatz- und Wartungskosten verursachte. An der Einheit traten weiterhin ernsthafte Spannungsrisse auf, die ein intensives Schweißen erforderten, um die Struktur zusammenzuhalten.

Ansatz

Der Kunde kontaktierte GK auf der Suche nach einer Lösung, die für ihre Heavy Duty-Anwendung ausreichend belastbar ist. Weiterhin sollte auch die flexible Änderung der Gussteil-Zufuhrgeschwindigkeit möglich sein.

Lösung

General Kinematics (general kinematics service) entwarf und lieferte dem Kunden einen GK-Zwei-Massen-Ausschlagrost. (gk two mass ausschlagrost) Die Zwei-Massen-Ausführung beseitigt viele der Belastungen, die Schwerstlast-Maschinen erfahren, eliminiert teure Wellen, Lager und Steuerungen und ermöglicht eine schwerere Maschinenkonstruktion und mehr Vibrationswirkung, während gleichzeitig weniger Leistung erforderlich ist und Energie eingespart wird.

Zusätzlich zum Zwei-Massen-Antrieb hat GK ein druckluft-unterstütztes Hubsystem geliefert, um den Winkel des Troges ändern zu können. Dadurch kann der Kunde die Verweilzeit in Abhängigkeit vom jeweiligen Gussteil- und Formpaket, abhängig vom Betrieb, ändern.

Ergebnisse

Für den Preis von ein paar Monaten Instandhaltung für ihre alte Technologie, hat die Gießerei jetzt eine energieeffiziente, kostengünstige und robuste GK-Maschine installiert. Der Betrieb der Maschine übertrifft die bisherige Technologie und der Kunde ist mit ihrer Leistung zufrieden.

Gezeigt wird der neue Zwei-Massen-Ausschlagrost, bevor er von der Produktionsstätte von GK in Crystal Lake, IL, geliefert und an den Kunden ausgeliefert wird.

Über General Kinematics (general kinematics service)

Die 1960 gegründete General Kinematics Corporation (general kinematics service) vermarktet, entwirft und fertigt maßgeschneidertes innovatives Equipment für die Handhabung und Verarbeitung von Materialien. Heute ist das Unternehmen einer der weltweit größten Anbieter von Vibrationsbearbeitungs-Equipment mit mehr als 200 weltweiten Patenten und gilt als einer der Führer bei der technischen Weiterentwicklung der Konstruktion und Anwendung von Vibrationsausstattung/Vibrationsausrüstung. Bis heute wurden in fast allen Industrieländern der Welt über 50.000 Einheiten von General Kinematics (general kinematics service) installiert. Weitere Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von General Kinematics (gk dienstleistungen) finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.generalkinematics.com.