Standardgrößen von Beschickungsanlagen | GK-Beschickungsanlagen

PARA-MOUNT II®-VIBRATIONS-BESCHICKUNGSANLAGEN (vibrating feeders info)

Reduzieren Sie den Energieverbrauch im Vergleich zu Schwerstlast-Beschickungsanlagen um bis zu 60 %.

 

Vibrations-Beschickungsanlagen (vibrating feeders info) | Un-Coaler-Aktivierungs-/Beschickungsanlagen | Technische Daten | Teile und Wartung

Para-Mount II-Vibrations-Beschickungsanlagen (vibrating feeders info) bieten überlegene, unerreichte Leistung in Beschickungsanwendungen mit einstellbarer oder fester Förderrate. Ihre Fähigkeit, Materialüberkopfladungen ohne Dämpfung zu bewältigen, ermöglicht große Bunkeröffnungen für den Materialfluss, beseitigen Verstopfungen und reduzieren die Bauhöhe erheblich. Die im erweiterten Bereich stufenlos, positive variabel einstellbare Hubsteuerung gewährleistet unabhängig von der Netzspannung oder Frequenzschwankungen einen gleichmäßigen Materialfluss.

 

 

Para-Mount II-Beschickungsanlagen können auf dem Boden aufgestellt oder an Kabeln mit Stahl-, Gummi- oder pneumatischen Isolationsfedern abgehängt werden. Je nach Layout und Freiraum kann der Antrieb entweder über oder unter dem Trog montiert werden.

 

 

Zwei-Massen-Antriebssystem ohne Eigenfrequenz

Para-Mount II-Beschickungsanlagen verwenden das Prinzip der Vergrößerung durch Eigenfrequenz mit einer kleinen Erregerkraft, die auf ein Zwei-Massen-Schraubenfedersystem ohne Eigenfrequenz wirkt. (zweimassen feeder) Die erste Masse, bestehend aus Motor und Erregerrahmen ist durch präzisionsgefertigte Stahlschraubenfedern von der zweiten Masse, der materialtragenden Deckbaugruppe, getrennt.

 

 

Die kleine Kraft, die benötigt wird, um das System anzuregen, wird effizient durch gegenläufige Räder erzeugt, die an einem vollständig gekapselten Vibrationsmotor mit doppelt verlängerten Wellen montiert sind. Die Zentrifugalkraft erzeugt die gewünschte Bewegung, die wiederum durch die Spiralarbeitsfedern verstärkt und direkt auf die Deckbaugruppe übertragen wird, was zu einer hocheffizienten geradlinigen Materialzufuhr führt.

 

 

Prozessanwendungen

Para-Mount II-Vibrations-Beschickungsanlagen (vibrating feeders info) sind für die Verwendung in vielen Prozesssystemen geeignet, die eine automatische Beschickungssteuerung erfordern, wie Bandwaagen, Chargenwaagen, Brecher, Siebe, Öfen, Trockner, Kühler, Mischer, usw. Zusätzlich zum Steuern des Materialflusses von einzelnen Bunkern können die Beschickungsanlagen in mehreren Einheiten zum Mischen oder Dosieren von Produkten aus Vorrat oder Lagerung angeordnet werden. Einzelne Steuerungen können in Wägezellen, Chargenwiegebunker oder Wiegefördergurte eingebunden werden, um auf zentrale Steuersignale zu reagieren. Es können mehrere Beschickungsanlagen zum Proportionieren mit einer Hauptsteuerung zum Variieren der Gesamtleistung des Systems angeordnet werden.

 

 

Betrieb unter Kopflast

 

 

Die Para-Mount II-Vibrations-Beschickungsanlagen (vibrating feeders info), sowohl mit fester, als auch mit variabler Geschwindigkeit, sind so konstruiert, dass die Hubbewegung des Zwei-Massen-Federsystems den Materialbelastungseffekt kompensiert, indem die mechanische Vergrößerung des Federgewichtsystems erhöht wird. (Abbildungen 2 und 3). Dies führt zu einer automatischen Erhöhung der Erregerkraft, die die Materialspitzenlast und den Gewichtseffekt ausgleicht. Diese Antidämpfungseigenschaft führt unabhängig von den Änderungen der Materialspitzenlaständerungen zu einer genauen Steuerung der volumetrischen Förderrate. Dies ermöglicht größere Bunkeröffnungen, um eine Brückenbildung durch Materialien zu verhindern, wodurch die Bauhöhe reduziert wird und Behältervibratoren und zusätzliche Flussvorrichtungen nicht erforderlich sind.

 

 

Para-Mount II-Vibrations-Beschickungsanlagen (vibrating feeders info) sind die erste Wahl für führende Unternehmen in den Bereichen der öffentlichen Versorgungsunternehmen, Bergbau, Stahl, Gießerei, Sägewerke, Lebensmittelverarbeitung, Zement und anderen Branchen. Es ist leicht zu sehen, warum:

 

 

  • Para-Mount II-Vibrations-Beschickungsanlagen (vibrating feeders info) kompensieren automatisch die Materialspitzenladungen und den Gewichtseffekt, um eine konstante Zufuhr zu gewährleisten.
  • Die variable Zufuhrsteuerung „VF“ mit linearem Bereich vom absoluten Nullpunkt bis zur maximalen Zufuhr ermöglicht eine präzise proportionale Einstellung derselben.
  • Mit der „VF“-Steuerung können Vibrations-Beschickungsanlagen (vibrating feeders info), die mit schwergängigen Materialien arbeiten, bis zu 15 Grad abgesenkt werden und trotzdem eine stabile Flussregelung für den gesamten Bereich bieten.
  • Große Bunkeröffnung reduziert Brückenbildungen und gewährleistet einen freien Materialfluss des vibrierenden Materials in die Bunkerkehle – erfordert keine Vibrationsbunker.
  • Zufuhrgeschwindigkeit unabhängig von der Netzspannung oder Frequenzschwankungen.
  • Leiser Betrieb – Para-Mount II-Vibrations-Beschickungsanlagen erfüllen alle OSHAGeräuschpegelvorschriften.

 

 

  • Verstärkter Vibrations-Beschickungsanlagentrog (vibrationsbeschicker info) mit austauschbaren Decks.
  • Einfache, robuste Beschickungsanlagen-Antriebskonstruktion mit vollständiger Zugänglichkeit.
  • Niedrige Frequenz und Langhub führen zu einer vereinfachten, spannungsarmen Beschickungsanlagenkonstruktion und einem leisen, zuverlässigen Betrieb.
  • Heavy Duty-Federn mit optionaler verzinkter Beschichtung sind beständig gegen Feuchtigkeit und Korrosion.
  • Komplett gekapselter GK-Vibrationsmotor – optional explosionsgeschützt.
  • Die VF-Steuerung ermöglicht eine sanfte „Stopp und Wiederanfahr“-Beschickung – auch bei minimalen Mengen. Reagiert genau auf Bandwaagen- oder Wägezellensignale.
  • Niedriger Energieverbrauch – Para-Mount II-Vibrations-Beschickungsanlagen verbrauchen bis zu 60 % weniger Energie als Schwerstlast-/Vibrations-Beschickungsanlagen (vibrating feeders info) mit Direktantrieb.

 

Para-Mount II Informationen

Benötigen Sie an Angebot oder haben Sie Fragen?